Neuigkeiten

28.08.2019, 12:40 Uhr | Andreas van Hooven, WK-Büro Stephan Albani
Bundestagsabgeordneter Stephan Albani informierte sich

Stephan Albani informierte sich über die Lage des Waldes in seinem Wahlbezirk bei einem Waldrundgang mit Revierförster Marcus Hoffmann im Mansholter Wald bei Neuenkruge. Begleitet wurde er von seinem Büroleiter Andreas van Hooven, Ilka Studnik, Kreisgeschäftsführerin der Ammerländer CDU, CDU-Vorsitzende aus Wiefelstede Tanja Pohl, Sabine Mangold-Will als Vorstandsmitglied und Kirsten Schnörwangen von der Fraktion der CDU Wiefelstede. Er erfuhr, dass die Situation im Ammerland nicht den katastrophalen Meldungen aus Südniedersachsen und anderen Bundesländern ähnelt. Schon aufgrund des recht geringen Fichtenanteiles bedroht der auch hier vorhandene Borkenkäferbefall nicht gleich ganze Waldbestände, sondern tritt eher punktuell auf. Außerdem sprach man über die Zunahme von schütteren Kronen von Buchen, Eichen und auch Douglasien, die auf die Belastung durch den Wassermangel der beiden letzten Jahre zurückzuführen sind. Auch ein Blick in die trockene Nutteler Bäke zeigte den anhaltenden Wassermangel in den Waldböden.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Ammerländer Sonntagszeitung auf Seite 2:
https://die-sonntagszeitungen.de/ausgaben_sz/190824/ammerland/index.php
Die stärkste Weisstanne im Ammerland zeigt, dass die Tanne als Mischbaumart und Ersatz für die Fichte eine wichtige Rolle spielen kann. V.li. Ilka Studnik, Andreas van Hooven, Marcus Hoffmann, Kirsten Schnörwangen, Tanja Pohl, Stephan Albani und Sabine Ma
Wiefelstede -

Nächste Termine

Weitere Termine